„Für Bauhandwerker – die
mit mehr Spaß an der Arbeit
mehr verdienen wollen“

Foto

Hallo, Achim Birk hier von Bauservice BIRK...

Wenn Sie Arbeit in einer Baufirma suchen oder darüber nachdenken, den Job zu wechseln – weil Sie Lust haben auf eine neue, abwechslungsreiche, gut bezahlte Aufgabe – lesen Sie bitte weiter. Und beantworten Sie sich diese 15 Fragen. Können Sie zu 12 von ihnen ehrlich »ja« sagen, finden Sie vielleicht den »Job Ihres Lebens« und ich den richtigen Mitarbeiter (m/w/d).

  1. Sind Sie Bau-Facharbeiter oder Bau-erfahren?

    Ich suche einen guten Bauhandwerker, der zu uns passt. Sind Sie ausgebildeter Bau-Facharbeiter, schätze ich das sehr. Doch das ist nicht unbedingt Voraussetzung. Wichtig ist aber, dass Sie Erfahrung am Bau haben.

    Zusätzlich können Sie bei mir zwei mögliche Führungs-Aufgaben übernehmen, wenn Sie das wollen und dafür geeignet sind. Mehr dazu in den Fragen 13 und 14…

  2. Haben Sie Spaß an abwechslungsreicher, intelligenter Arbeit?

    Wir bauen keine neuen Häuser – wir schenken alten Häusern neues Leben. Und bauen Ein- und Zweifamilien-Häuser um, gestalten Wohn-, Küchen-, Essbereiche, Bäder, Terrassen und Hofeinfahrten neu. Das macht unsere – und Ihre – Arbeit abwechslungsreich. Weil unsere Baustellen so verschieden sind wie die Wünsche unserer Kunden.

    Neben diesem Umbau reparieren wir Bauwerks-Schäden, sanieren Balkone und Terrassen, feuchte Keller und Wände, machen Innendämmung und bauen dezentrale Lüftungsanlagen ein. Dafür nutzen wir ausschließlich intelligente Verfahren und wirksame Produkte, die die Probleme unserer Kunden tatsächlich lösen.

    Sie werden zu tun haben mit Beton-, Maurer-, Verputz-, Malerarbeiten, Trockenbau, Fliesenlegen und bedingt Tiefbau. Es ist nicht notwendig, dass Sie alles schon können. Haben Sie Spaß daran, werden Sie es schnell lernen.

  3. Haben Sie Lust darauf, selbständig zu arbeiten und »etwas fertig zu machen«?

    Das ist wichtig. Da wir eine kleine Firma sind, ist jeder Mitarbeiter auch mal alleine für etwas verantwortlich. Ich suche jemanden, dem es Freude macht, sorgfältig und zügig zu arbeiten und Ergebnisse zu sehen.

  4. Gehen Sie respektvoll mit Ihren Kollegen um?

    Ich lege Wert auf ein gutes Arbeitsklima. Wir übertreiben das nicht, möchten aber einen Mitarbeiter, mit dem wir gerne zusammenarbeiten.

  5. Möchten Sie zu einem lebendigen Team gehören, in das Sie sich einbringen können?

    Sehen Sie, wir haben alle ein Ziel: einen guten Job machen, damit der Kunde zufrieden ist. Und damit das gelingt, ist jeder Mitarbeiter wichtig. Deshalb finde ich es gut, wenn wir offen miteinander reden. Und wenn Sie Lust haben, sich einzubringen und auch mal selbst etwas zu entscheiden.

  6. Wollen Sie mehr verdienen?

    Stelle ich Sie ein, verdienen Sie überdurchschnittlich gut. Und garantiert mehr als Sie jetzt verdienen – wenn Sie eine vergleichbare Arbeit machen. Das zeigt meine Erfahrung seit Jahren: Kommt jemand neu zu uns, verdient er mehr pro Stunde als vorher. Dazu kommt, ich wähle unsere Baustellen so aus, dass wir wetter-unabhängig sind. Das heißt für Sie: Sie haben keine Ausfallstunden im Winter und deshalb keine Einbußen durch Schlechtwetter.

  7. Ganz ehrlich: Es kann vorkommen, dass Mehrstunden anfallen.

  8. Können Sie sich vorstellen, in einer Firma zu arbeiten, die Mehrstunden so regelt?
    1. Selbstverständlich wird jede Mehrstunde bezahlt.
    2. Für jede Mehrstunde bekommen Sie Ihren Lohn + 25%.
    3. Haben Sie Mehrstunden, bekommen Sie diese jeden Monat ausgezahlt.

    Übrigens, Sie können bei mir so viele Mehrstunden arbeiten, wie Sie wollen. Sie können auch weniger arbeiten, wenn Sie das wollen. Teilzeit ist also ebenfalls möglich. Ich sage das, falls Sie mal in einer Situation sind, in der es notwendig ist, mehr oder weniger zu arbeiten. Dann wissen Sie jetzt, dass das geht.

  9. Hilft es Ihnen zu wissen, dass Sie mal einen Nachmittag frei nehmen können, wenn nötig?

    Ich versuche Dinge zu ermöglichen für meine Mitarbeiter. Deshalb können wir nach Absprache Ihren Arbeitstag auch mal flexibel gestalten. Haben Sie also einen wichtigen Termin, sagen Sie mir Bescheid. Das kriegen wir hin.

  10. Schlafen Sie lieber zuhause?

    Bei uns müssen Sie nicht auf Montage. Denn unsere Baustellen sind hier im Westerwald – im Großraum Montabaur. Das ist so. Und das bleibt so.

  11. Werden Sie gerne bezahlt für Ihre Arbeitszeit – für Ihre gesamte Zeit?

    Sie bekommen Ihre gesamte Arbeitszeit bezahlt. Selbstverständlich auch jede Fahrt zur Baustelle – ab und bis Lager Leuterod. Das mache ich schon immer so. Früh treffen wir uns im Lager zum Laden. Ab dann läuft Ihre Arbeitszeit.

    Und haben wir mal eine längere Baustellen-Anfahrt – wie zurzeit ins Ahrtal, wo wir Flutopfern helfen, ihr Haus wieder aufzubauen – lehnen Sie sich zurück. Sie bekommen die Fahrt bezahlt.

  12. Möchten Sie ab und zu kostenlos tanken?

    Sie bekommen von mir jeden Monat einen Tankgutschein über 44 Euro. Der ist für Sie steuerfrei. Landet also komplett in Ihrem Tank.

  13. Suchen Sie Arbeit, in der Sie sich weiterentwickeln können?

    Indem Sie zum Beispiel... etwas Neues lernen, mehr selbst entscheiden, mit Kunden reden (mehr dazu gleich), Ihren Lohn weiter steigern, indem Sie Fach-Mitarbeiter werden oder Baustellen-Leiter. Apropos...

  14. Haben Sie Lust, Fach-Mitarbeiter zu werden?

    Das ist keine Voraussetzung. Sondern eine Führungs-Aufgabe, die Sie übernehmen können, wenn Sie das wollen und dafür geeignet sind. Es funktioniert so…

    Als Fach-Mitarbeiter sind Sie der Fachmann für eine unserer Leistungen. Interessieren Sie sich zum Beispiel besonders für Terrassen- und Balkon-Sanierung, bekommen Sie eine spezielle Schulung für unser System. Und sind dann unser Fachmann für diese Baustellen.

  15. Haben Sie Lust – und das Zeug dazu – Baustellen-Leiter zu werden?

    Auch das ist absolut keine Voraussetzung. Doch, falls Sie jemand sind, der gut organisieren und Menschen mitnehmen und anleiten kann, ist das vielleicht genau Ihr Ding. Dann sollten wir darüber mal reden.

  16. Haben Sie Spaß am Kundenkontakt?

    Das Schöne an unserer Arbeit ist, Sie lernen die Kunden kennen, für die Sie arbeiten. Da gibt es Lob – und ab und zu Kaffee und Kuchen – doch es gibt auch Fragen.

    Sind Sie selbstsicher genug, die kritische Frage eines Kunden nicht als Angriff zu verstehen, sondern ihm freundlich zu erklären, dass »das noch erledigt wird«?

    Diesen Umgang mit Kunden lernen die meisten übrigens sehr schnell, auch wenn sie bisher nur wenig Erfahrung damit haben. Hilfreich wäre es, wenn Sie ein umgänglicher Typ sind und ein wenig auf Menschen zugehen können.

Klingt das nach Ihnen und nach einer Firma, in der Sie gerne arbeiten würden?

Dann überlegen Sie nicht lange...

Rufen Sie mich an (oder schreiben Sie mir eine kurze Mail),
damit wir herausfinden, ob wir zusammen passen.

Achim Birk
(Maurer- und Betonbaumeister)

Telefon: 02602 – 997 140

Email: info@bauservice-birk.de

 

PS: Ich sichere Ihnen in jedem Fall absolute Diskretion zu. Sie können also nur gewinnen. Versuchen Sie es einfach mal.